• EN
  • lupes

Die Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG zahlt die Anleihe 2010 (StufenzinsAnleihe I) vorzeitig zurück.

Ad-hoc-Mitteilung vom 30.10.2018

Bremen, den 30.10.2018. Die Energiekontor Finanzierungsdienste GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Energiekontor AG, Bremen, zahlt aufgrund des ihr eingeräumten Kündigungsrechts die StufenzinsAnleihe I vorzeitig mit Wirkung zum 31. Dezember 2018 zurück. Die StufenzinsAnleihe I wurde ursprünglich in Höhe von EUR 10,1 Mio. emittiert und valutiert derzeit noch in Höhe von ca. EUR 4 Mio.

Die StufenzinsAnleihe I ist zum Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen (WKN: A1CRY6).

Die StufenzinsAnleihe I (WKN: A1CRY6) wird zu 100 % des zum 31. Dezember 2018 valutierenden Betrages gekündigt und zurückbezahlt. Die Rückzahlung wird zu einem Wert von 100 % des valutierenden Nennwertes erfolgen.

Hintergrund und Ziel dieser Maßnahme ist es, den Zinsaufwand im Konzern zu reduzieren, die Entschuldung der konzerneigenen Windparks zu beschleunigen und damit die Konzern-Eigenkapitalquote zu verbessern.

Cerstin
Kratzsch
Vertriebsleitung

Tel.: +49 421 3304-105
Fax: +49 421 3304-444
cerstin.kratzsch@energiekontor.de