• lupes

Die Energiekontor Finanzanlagen GmbH & Co. KG zahlt die StufenzinsAnleihe VI mit einem Volumen von EUR 6,135 Mio. vorzeitig zurück.

Ad-hoc-Mitteilung vom 30.10.2018

Bremen, den 30.10.2018. Die Energiekontor Finanzanlagen GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Energiekontor AG, Bremen, zahlt aufgrund des ihr eingeräumten Kündigungsrechts die StufenzinsAnleihe VI vorzeitig mit Wirkung zum 31. Dezember 2018 zurück.

Die StufenzinsAnleihe VI ist zum Handel im Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen (WKN: A1YCQW).

Die StufenzinsAnleihe VI (WKN: A1YCQW) wird zu 100 % des zum 31. Dezember 2018 valutierenden Betrages gekündigt und zurückbezahlt. Die Rückzahlung wird zu einem Wert von 100 % des valutierenden Nennwertes erfolgen.

Hintergrund und Ziel dieser Maßnahme ist es, den Zinsaufwand im Konzern zu reduzieren, die Entschuldung der konzerneigenen Windparks zu beschleunigen und damit die Konzern-Eigenkapitalquote zu verbessern.

Cerstin
Kratzsch
Vertriebsleitung

Tel.: +49 421 3304-105
Fax: +49 421 3304-444
cerstin.kratzsch@energiekontor.de